Der SLC 43 AMG: Für Kurven gemacht.

Als neues Top-Modell wird der Mercedes-AMG SLC 43 positioniert. Driving Performance - das AMG Markenversprechen erfüllt der SLC 43 in beeindruckender Weise und kombiniert einen 270 kW (367 PS) starken 3,0-Liter-V6-Biturbomotor mit einem AMG Sportfahrwerk: Die eigenständig entwickelten AMG Vorder- und Hinterachsen inklusive AMG spezifischer Lagerung für Motor und Hinterachsgetriebe sind auf hohe Querbeschleunigung und geringe Wankneigung ausgelegt.

Design – Sportliche Eleganz.

Das expressive AMG Styling mit AMG-spezifischer Frontschürze und einer Heckschürze in dynamischer Diffusoroptik kennzeichnen die Ausnahmestellung des Mercedes-AMG SLC 43.  Das Interieur setzt den hohen Anspruch an Dynamik konsequent fort.

Die markante, durch den A-Wing geprägte Front des AMG Performance Fahrzeugs signalisiert das hohe Leistungspotenzial. Auch die „AMG“ Plakette an den vorderen Kotflügeln verweist auf die Progressivität und Performance des Mercedes-AMG SLC 43. Zur weiteren Individualisierung steht ein exklusives AMG Night-Paket mit Designelementen in Hochglanzschwarz zur Verfügung.

Die seitliche Silhouette strahlt durch Roadster-typische Schlüsselreize wie ein weit zurückgesetztes Passagierabteil bereits im Stand unbändigen Vorwärtsdrang aus. Auch das Heck setzt charakteristische Akzente und vermittelt unter anderem mit den verchromten Endrohrblenden eine besondere sportliche Ästhetik.

Ideal für eine engagierte Fahrweise ist das unten abgeflachte Multifunktions-Sportlenkrad mit roten Kontrastziernähten, das mit seinem perforierten Griffbereich besonders gut in der Hand liegt. Auch die Sportsitze mit verbessertem Seitenhalt und sportlich-edlen Polsterungen wirken wie maßgeschneidert.

Ein attraktives optisches Signal für die forcierte Sportlichkeit sind auch hier rote Kontrastziernähte - bei der optionalen Ausstattung mit Leder Exklusiv Nappa befinden sich diese ebenso an Instrumententafel und Bordkanten mit hochwertigem Lederbezug. Nicht zuletzt sorgt das AMG Kombiinstrument für den perfekten Überblick und liefert die wichtigsten Fahrerinformationen.

Technik – Benchmark im Wettbewerb.

Driving Performance – das AMG Markenversprechen erfüllt der Mercedes-AMG SLC 43 in beeindruckender Weise. Das Sportmodell kombiniert einen 270 kW (367 PS) starken 3,0-Liter-V6-Biturbomotor mit dem vom SLK 55 AMG übernommenen und überarbeiteten AMG Sportfahrwerk.

Der leistungsgesteigerte Antriebsstrang mit spontanem Ansprechverhalten in Kombination mit dem AMG Sportfahrwerk und der hochpräzisen, zweistufigen AMG Sport-Parameterlenkung bietet pure Fahrdynamik. Dabei ist der mitreißende Sound der serienmäßigen AMG Sport-Abgasanlage (per DYNAMIC SELECT einstellbar) eine weitere Trumpfkarte und steigert das hochemotionale Fahrerlebnis.

Dank der überarbeiten Achsen mit optimierter Elastokinematik und AMG spezifischen Motor- und Getriebelagern begeistert vor allem auch die Querdynamik. Den Anspruch an rennsportorientierte Spitzentechnologie unterstreichen unter anderem Optionen wie das AMG Hinterachs-Sperrdifferenzial in Verbindung mit dem AMG Handling Package. Die Charakteristik lässt über DYNAMIC SELECT einstellen.


Kraftstoffverbrauch des Mercedes-AMG SLC 43 innerorts/außerorts/kombiniert: 10,7/6,2/7,8 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 178 g/km.